Das Erstgespräch mit dem Trauerredner

… läuft in der Regel telefonisch ab. Sie entscheiden, wie Sie alles Wichtige mit mir besprechen wollen. Entweder über das Telefon, oder auch über eine Internet-Konferenz zum Beispiel. Selbstverständlich komme ich als Trauerredner auch zu Ihnen nach Hause.

Was brauchen Sie für unser Gespräch? Vertrauen ist für mich die Basis, auf der ich arbeite. Alles, was wir gemeinsam erarbeiten, bleibt in diesem geschützten Rahmen. Ich möchte Ihren Gedanken und Gefühlen in der Grabrede die richtigen Worte geben. Wie stellen Sie sich die Trauerfeier vor? Auf was soll besonders Wert gelegt werden? Lassen Sie es mich wissen.

Wer darf alles teilnehmen? Im Grunde genommen jeder, der den Verstorbenen kannte. Wer bei unserem Trauergespräch dabei ist, entscheiden Sie. Unter Umständen ist es vorteilhaft, sich in einer kleinen Gruppe zu unterhalten. Oder sogar ein 4-Augen-Gespräch zu führen. Gibt es Gründe, die Trauerrede eher allgemein zu halten? Ich gestalte die Trauerfeier gerne nach Ihren Vorlieben.

 

Lernen Sie mich kennen